Uferpromenade in Orth an der Donau

[pano file=“http://www.weinviertel-360grad.at/virtualtours/orth_donau/uferhaus/uferhaus_donau.html“ width=“100%“ height=“600px“] Mitten im Nationalpark Donauauen gelegen, mit exzellenter Zufahrtsmöglichkeit per Fahrrad, Motorrad und Pkw, sowie einer großzügigen Anlegestelle für Sportboote, ist das Uferhaus eine idyllische Rast- und Labstätte zwischen den Großstädten Wien und Bratislava. Der Aulehrpfad sowie der Treppelweg entlang des mächtigen Donaustromes laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Naturbeobachtungen das ganze Jahr über ein. Kinder und Junggebliebene lockt ein Abenteuerspielplatz in Form eines gestrandeten Piratenschiffes auf der Lagerwiese vor dem Haus. Der Nachbau einer originalen Schiffmühle ist wird momentan renoviert und kann bald mittels eines besonderen Zubringers, einer „Tschaike“, im Strom besucht werden.

Eine Rundfahrt auf der Donau oder das Übersetzen von Rädern und Personen ans jenseitige Ufer ermöglicht die Bootsfähre unterhalb des Uferhauses.

Im Ort(h) selbst stehen im Wasserschloss aus dem 12. Jahrhundert das museum ORTH Donau den Interessierten zum Besuche offen. Die weithin bekannten Marchfeldschlösser (Eckartsau, Schloss Hof, Niederweiden etc.) liegen fast um die Ecke.

Über die Donaubrücke erreicht man schnell den Archäologiepark Carnuntum mit seinen Ausgrabungen, Amphitheatern und Römerfestspielen. Das mittelalterliche Städtchen Hainburg lädt in seinen, von Stadtmauern umgebenen historischen Kern zum Verweilen ein. Die Kellergassen von Prellenkirchen, Höflein oder Göttlesbrunn sind dann nicht mehr weit.

Quelle: www.uferhaus.at

 

Wegbeschreibung berechnenAls KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
 

Karte wird geladen - bitte warten...

  48.124622, 16.714368 (Routenplaner)